0.5   Vermittlungsprojekt
Januar 2021

FUTURE SENSE

Wie können wir zusammen unsere Sinne für die Zukunkft schärfen?

«future sense» der HGK FHNW zu Gast im Stapferhaus Lenzburg.




Vermittlungsangebot

Das Vermittlungsangebot «future sense» verknüpft die sieben ausgestellten Arbeiten mit ihren Urheber*innen, dem Stapferhaus, den Besucher*innen vor Ort und anderswo: wir, RU, treten in die Pedale und tragen die Ausstellung nach draussen. Als Velokuriere im Zeichen der Vermittlung stellt RU den Urheber*innen der Arbeiten postalisch Fragen zu, die per Video beantwortet und den Besuchenden, aber auch anderen, zur Verfügung gestellt werden. Per QR-Code erfahren die Besucher*innen so in der Ausstellung mehr zu den Hintergründen, Arbeitsprozessen, kleinen und grossen Hindernissen und Fortschritten der Exponate. Als Angebot für Schulen stellen wir Videoantworten der Urheber*innen mit ergänzendem Material für Schüler*innen hier auf der Website bereit.

In einem auf die Interaktion ausserhalb des Stapferhauses angelegten Format wird das Publikum kontaktlos mit auf die Reise genommen. RU trägt die Ausstellung exemplarisch nach aussen, «er»-fährt Strecken mit Velos, teilt Erlebtes und Erfahrenes und bittet auf digitalen Kanälen um Interaktion - um Wege frei zu brechen für zukunftsweisende Projekte: „future sense“.

https://www.fhnw.ch/de/die-fhnw/hochschulen/hgk
https://stapferhaus.ch/

Arbeitsmaterial

Zu den sieben Postitionen sind hier künftig die Arbeitsmaterialien zum Download bereit.